Non-Standard Bird Names in England, Bavaria and Austria

A Diachronic Comparative Study

Universität Regensburg

Biel Morro/Unsplash

Schlagworte

Vogelnamen, England, Bayern, Österreich, Dialektologie, Namenforschung, Semantik, Morphologie, Etymologie

Zusammenfassung

Diese aufwändige kontrastive Analyse von mehr als 3.000 Non-Standard-Bezeichnungen für Vögel beruht auf umfassender Quellenrecherche und Archivarbeit sowie den Ergebnissen einer umfangreichen und innovativen Online-Umfrage aus dem Jahr 2017 mit mehr als 1.100 Gewährspersonen aus England, Bayern und Österreich. Die Arbeit gibt Einblicke in morphologische, etymologische und semantische Aspekte eines ehemals breit gefächerten Wortfeldes, ergänzt durch synchrone Aspekte aus dem Bereich der Wahrnehmungsdialektologie.

Zitiervorschlag

Richter, Kerstin. Non-Standard Bird Names in England, Bavaria and Austria: A Diachronic Comparative Study. Universität Regensburg, 2019, https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bvb:355-epub-384191.

Repository

epub.uni-regensburg.de

Identifikatoren

urn: urn:nbn:de:bvb:355-epub-384191

Veröffentliche

deine Dissertation

auf OpenD und steigere

deine Online-Sichtbarkeit

Jetzt registrieren